Beim Wort genommen: Folge 21

© Eisenhans - Fotolia.com

Scalping Operations

Wer denkt, dieses Verfahren hätte etwas mit den Methoden wilder Indianerstämme zu tun, liegt völlig falsch: Im Englischen heißt „to scalp“ kleinste Gewinne machen. Scalping Operations meinen genau das, bezogen auf die Börse, nämlich Börsengeschäfte, bei denen geringste Kursschwankungen ausgenutzt werden. Man möchte nicht seinen Kopf darauf verwetten, dass das immer gut geht.

Beim wort genommen: Folge 20

© Thomas Söllner - Fotolia.com

Quäntchen

Das „Quentchen“ (sehr kleine Menge) wurde mit der Rechtschreibreform zum „Quäntchen“. Warum eigentlich? „Quent“ war früher ein deutsches Handelsgewicht (von lateinisch: „quintus“ – fünfter Teil). Heute wird das Wort eher mit Quantum, also Menge oder Anzahl, in Verbindung gebracht. Hört sich nach viel an, demnach wäre ein „Quäntchen Glück“ womöglich mehr als ein Quentchen …