Kulturtipp: Philipp Scharri

Der Kabarettist und Slam-Poet Philipp Scharri mit neuem Soloprogramm „Kreativer Ungehorsam“ am 12. Juni in Köln

Philipp Scharri

Philipp Scharri, derzeit unterwegs mit seinem Programm „Kreativer Ungehorsam“

Als regelmäßige Hörerin von „Unterhaltung am Wochenende“, dem Programm von WDR 5 für Kabarettliebhaber, habe ich am 30. Mai wieder einmal einen wahren Sprachakrobaten für mich entdeckt. Die Rede ist von Philipp Scharrenberg, kurz Philipp Scharri, dem preisgekrönten „Wortuosen“. (Warum ich erst jetzt von ihm gehört habe, sei einmal dahingestellt …)

Sein Beitrag „Scheiß Buch“ war so erfrischend sprachwitzig und intelligent, dass ich – nachdem die Lachtränen getrocknet waren – gleich nach weiteren Beiträgen oder Auftritten von Philipp Scharri in der Region Köln recherchierte … und zum Glück auch fündig wurde: Am 12. Juni wird Philipp Scharri sein aktuelles Programm „Kreativer Ungehorsam“ im legendären Senftöpfchen-Theater in Köln aufführen. Weitere Termine finden Sie hier.

Wenn Sie bis ins Detail ausgefeilte sprachliche Achterbahnfahrten – gepaart mit viel Körpereinsatz – und Stand-up-Comedy lieben, dann ist das neue Soloprogramm vom „Deutschsprachigen Poetry-Slam-Meister 2009“ und „Deutschen Kabarettmeister 2013/2014“ bestimmt ein guter Tipp für Sie.

Was Sie in Philipp Scharris Soloprogramm „Kreativer Ungehorsam“ erwartet

Der sich selbst als manisch-kreativ bezeichnende Bühnenderwisch wird als virtuoser „Reimwerker“ der deutschen Sprache zu Leibe rücken und auf seine witzige sowie spritzige Art satirische Geschichten präsentieren, die irgendwo zwischen Slam-Poetry, Kabarett und Wortakrobatik einzuordnen sind. So wird im Programm „Kreativer Ungehorsam“ der Erlkönig rappen, die Muse des Dichters an ihrem „Genitivbereich“ herumspielen und die Götter werden „Buddha bei die Fische“ geben.

Die sprachlich ausgefeilten Stücke sind ein Genuss, und das nicht nur für uns bei Wort für Wort, die wir als Texter, Lektoren, Korrektoren und Übersetzer in unserem Job täglich mit Sprache umgehen.

Kostprobe von Philipp Scharri gefällig?

Hier als kleine Kostprobe zwei Beiträge, die uns Philipp Scharri freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Die CD des Programms „Kreativer Ungehorsam“ erscheint im Spätherbst 2015.

„Scheiß Buch“: https://www.youtube.com/watch?v=fdjLhm47I-w

Von dem Verb, das ein Nomen sein wollte:

https://www.youtube.com/watch?v=35MxwZtI9BM

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>