Graham Greene – Die Reisen mit meiner Tante

 

Titel: Die Reisen mit meiner TanteCover Graham Greene Die Reisen mit meiner Tante

Autor: Graham Greene

Verlag: dtv

Genre: Roman

 

 

 

Kurzinhalt von Graham Greenes Roman Die Reisen mit meiner Tante

Henry Pulling, der biedere und frühpensionierte Bank-Filialleiter in einer Kleinstadt, trifft auf der Beerdigung seiner Mutter seine überaus reise- und lebenslustige Tante Augusta und diese Begegnung bringt sein bisher sehr geordnetes und langweiliges Leben völlig durcheinander. Schon bald muss er beispielsweise der Polizei erklären, wie das Marihuana in die Urne seiner Mutter gekommen ist. Steckt Tante Augusta dahinter oder aber ihr afrikanischer Liebhaber Wordsworth, der einige kriminelle Energien zu haben scheint?

Als Begleiter auf den chaotischen Reisen seiner Tante geht es für den alten Junggesellen Henry schnell turbulent weiter. So erfährt er in Frankreich beispielsweise die wahre Geschichte seiner Eltern, die er bisher eigentlich ganz anders kannte … Im Orientexpress nach Istanbul gerät er mit seiner Tante in eine Geldschmuggelaffäre, bevor er auf seiner weiteren Reise, die ihn schließlich nach Paraguay führt, weitere Abenteuer meistern muss. So viel sei verraten: Auf seinen Reisen hat er, der ehemalige Bankangestellte, unter anderem mit Goldschmuggel, dubiosen Devisengeschäften und dem türkischen Geheimdienst zu tun. Ein langweiliges Pensionärsleben ist das wahrlich nicht.

Was mir an Die Reisen mit meiner Tante von Graham Greene so gut gefällt

Der 1969 erschienene Roman von Graham Greene ist zweifelsfrei sein amüsantester und skurrilster. Gespickt mit britischem Humor, entführt diese abstruse Reisegeschichte der so gegensätzlichen Romanfiguren den Leser in eine überaus lebensbejahende und abenteuerliche Phantasiewelt, in der man die Welt um sich herum schnell vergisst und in der einem die unkonventionelle Tante Augusta regelrecht Lust aufs Älterwerden und auf Reiseabenteuer macht …

Weitere Infos über Graham Greene finden Sie hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>