Beim Wort genommen: Folge 8

© GiZGRAPHICS - Fotolia.com

Der, die oder das Event?

Die „Einbürgerung“ von Fremdwörtern in die deutsche Sprache ist ein langer Prozess. So fristen sie zunächst oft ein Zwitterdasein, was Genus und Pluralbildung anbelangt. Meist gilt: Fremdwörter behalten erst einmal den Artikel, den sie in ihrer Herkunftssprache haben. Alles Weitere richtet sich nach der Häufigkeit der Verwendung; geläufige Fremdworte bekommen dann den Artikel des deutschen Übersetzungswortes. Oder eben mehrere Artikel, wenn sich das im Sprachgebrauch ergibt. Beispiel: Event wird verwendet im Sinne von „Ereignis“ (das), aber auch von Wettkampf (der). Es ist überdies üblich, Wörtern mit derselben Endung einfach denselben Artikel zuzuweisen (z. B. die Kartonage, Jonglage, Blamage …).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>