Beim Wort genommen: Folge 25

© Wayhome Studio - Fotolia.com

Kakophonie
„kakós“ ist das griechische Wort für „schlecht“, „übel“ und kann auch in der Verbindung mit „phonie“ (griechisch: Klang) einfach nichts Gutes bedeuten. Tut es auch nicht, „Kakophonie“ heißt Missklang, Dissonanz, also das Gegenteil von Vergnügen und Wohlbehagen, was bei der Musik aber Geschmackssache ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>