Französisch spricht man in:

Äquatorialguinea (GQ)

Amtssprache mit Spanisch.

Belgien (BE)

Amtssprache mit Niederländisch und Deutsch. Regionalprachen sind romanisches Lothringisch, Champenois, fränkisches Lothringisch, Picardisch und Wallonisch.

Benin (BJ)

Amtssprache. Es gibt 53 weitere Sprachen.

Burkina Faso (BF)

Amtssprache. Handelssprache Arabisch. Weitere Sprachen sind u. a. Mòoré, Dioula und Fulfulde.

Burundi (BI)

Amtssprache mit Kirundi.

Côte d’Ivoire (CI)

Amtssprache. Daneben rund 70 weitere Sprachen.

Dschibuti (DJ)

Amtssprache mit Arabisch.

Frankreich (FR)

Amtssprache. Minderheitensprachen sind Bretonisch, Wallonisch, Elsässisch und Baskisch.

Gabun (GA)

Amtssprache. Daneben 42 weitere Sprachen.

Guinea (GN)

Amtssprache. Daneben mehr als 40 weitere Sprachen.

Haiti (HT)

Keine Amtssprache definiert. Es werden Französisch und Haitianisch gesprochen.

Italien (IT)

Regionale Amtssprache mit Italienisch.

Kamerun (CM)

Amtssprache mit Englisch. Es werden insgesamt 230 Sprachen gesprochen.

Kanada (CA)

Amtssprache mit Englisch. Regionale Amtssprache Inuktitut.

Kanalinseln (JE)

Amtssprache mit Englisch.

Komoren (KM)

Amtssprache mit Arabisch.

Republik Kongo (CG)

Amtssprache. Daneben Lingàla und Kituba als nationale Verkehrssprachen.

Demokratische Republik Kongo (ZR/CD)

Amtssprache. Nationalsprachen sind Lingàla, Kikongo, Tschiluba und Swahili, daneben 214 weitere Sprachen und Idiome.

Luxemburg (LU)

Keine Amtssprache definiert. Es werden Französisch, Luxemburgisch und Deutsch gesprochen.

Madagaskar (MG)

Amtssprache mit Malagasy und Englisch.

Mali (ML)

Amtssprache. Die verbreitetste Sprache ist Bambara, daneben weitere Sprachen.

Mauritius (MU)

De facto Amtssprache mit Englisch.

Monaco (MC)

Amtssprache mit Monegassisch (romanischer Dialekt).

Niger (NE)

Amtssprache mit acht indigenen Sprachen.

Ruanda (RW)

Amtssprache mit Kinyarwanda und Englisch.

Schweiz (CH)

Amtssprache mit Deutsch, Italienisch und Rätoromanisch.

Senegal (SN)

Amtssprache mit Wolof.

Seychellen (SC)

Amtssprache mit Seychellen-Kreolisch und Englisch.

Togo (TG)

Keine Amtssprache definiert. Es werden Französisch, Ewe und Kabiye gesprochen.

Tschad (TD)

Amtssprache mit Arabisch.

Tunesien (TN)

Keine Amtssprache definiert. Es werden Französisch und Arabisch gesprochen.

Vanuatu (VU)

Amtssprache mit Englisch und Bislama (Kreolsprache).

Zentralafrikanische Republik (CF)

Amtssprache mit Sango.