FAQ

Wort für Wort - professionelle Übersetzungen und Proofreading in Köln

Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Bereich Text

Fragen zum Bereich Lektorat

Fragen zum Bereich Übersetzungen

Fragen zum Bereich Fremdsprachensatz

Fragen zum Bereich Fremdsprachiges Lektorat

Fragen zum Bereich Rechtschreib-Schulungen

Fragen zum Bereich Text-Schulungen

Fragen zum Bereich Abwicklung

Fragen zum Bereich Text

Welche Art von Texten können Sie erstellen?
Ohne angeben zu wollen: nahezu jede. Nach einem entsprechenden Briefing von Ihnen arbeiten sich unsere Texter in das jeweilige Fachgebiet ein. Aufgrund unserer langen Erfahrung haben wir schon für nahezu alle Branchen getextet (siehe dazu „Unsere Kunden”). Wir sind also stets im Thema.

Zurück zum Seitenanfang …

Kann ich auch mit einem halbfertigen Text zu Ihnen kommen?
Ja sicher. Wir wissen, wie schwierig es sein kann, einen Text so zu schreiben, dass man damit zufrieden ist. Zudem fehlt vielen Kunden oft die Zeit dafür. Schicken Sie uns einfach Ihren Entwurf und ein kurzes Briefing per E-Mail. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Zurück zum Seitenanfang …

Fragen zum Bereich Lektorat

Wer korrigiert meine Texte?
Ihre Texte werden bei uns ausschließlich durch langjährig erfahrene Lektoren korrigiert.

Zurück zum Seitenanfang …

Warum werden die Texte bei Wort für Wort von zwei Lektoren – nach dem 4-Augen-Prinzip – gelesen?
Unsere Lektoren sorgen dafür, dass Ihre Texte fehlerfrei in Druck oder ins Internet gehen. Und damit kein noch so tückischer Fehler übersehen wird, wird jeder Text – zu Ihrer und unserer Sicherheit – nacheinander von zwei Lektoren geprüft (Erst- und Zweitkorrektur).

Zurück zum Seitenanfang …

Welche Art von Texten korrigieren Sie im Lektorat?
Alle werblichen Texte – vom Salesfolder über die Anzeigenkampagne bis hin zur Imagebroschüre. Aber auch Geschäftsberichte und wissenschaftliche Texte gehören zu unserem „täglichen Brot”.

Zurück zum Seitenanfang …

Auf welchem Weg bekomme ich die korrigierten Texte zurück?
Die Korrekturen erfolgen normalerweise handschriftlich auf Papier (Ausdruck vom PDF der Druckvorlage, Andruck etc.). Die korrigierten Seiten werden anschließend per Fax oder als PDF-Scan verschickt. Auf Wunsch arbeiten wir die Korrekturen direkt in Ihr Text- oder Grafikdokument ein, das wir anschließend per E-Mail an Sie zurücksenden.

Zurück zum Seitenanfang …

Warum lesen Sie auf Papier und nicht direkt am Bildschirm?
Ganz einfach: weil man beim Lektorieren am Bildschirm Fehler überliest. Die sicherste Methode ist nach wie vor die Korrektur auf dem Ausdruck.

Zurück zum Seitenanfang …

Ich bin nicht vertraut mit den Korrekturzeichen. Kann ich die Korrekturen trotzdem verstehen?
Ja sicher! Wir haben eine Datei mit den gebräuchlichsten Korrekturzeichen erstellt, die Sie sich von unserer Homepage downloaden können. Und wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns an!

Zurück zum Seitenanfang …

Machen Sie auch stilistische Vorschläge?
Auf Wunsch korrigieren wir nicht nur rein orthografisch, sondern machen auch stilistische Vorschläge. Das heißt, wir machen die Sätze „rund” und markieren Wortwiederholungen.

Zurück zum Seitenanfang …

Was bedeutet „rein orthografische Korrektur”?
Eine rein orthografische Korrektur beinhaltet die Prüfung von Zeichensetzung, Rechtschreibung und Grammatik sowie den Abgleich mit der kundenspezifischen Wordingliste, sofern uns eine solche vorliegt. Darüber hinaus checken wir alle Texte auf satztechnische Fehler (Einrückungen, Typografie etc.). Wenn Sie außer einer orthografischen Korrektur auch einen Manuskriptabgleich oder eine stilistische Korrektur wünschen, teilen Sie uns das bitte mit.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie lesen Sie meine Texte, wenn ich keine Angaben mache?
Wenn Sie keine Angaben dazu machen, wie wir die Texte lesen sollen, erfolgt eine orthografische Korrektur. Selbstverständlich merken wir dabei aber auch an, wenn uns einige Formulierungen unschön oder nicht sinnvoll erscheinen.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie schnell kann ich die Korrekturen bekommen?
Sie nennen uns einen Liefertermin oder, falls Sie keinen Terminwunsch haben, wir machen Ihnen einen Vorschlag, in welcher Zeit wir die Korrekturen vornehmen können. Kleinere Texte (1–2 Seiten) bekommen Sie meist innerhalb von 24 Stunden zurück.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie rechnen Sie die Korrekturen ab?
Wir rechnen nicht nach Zeichen, Zeilen oder Seiten ab, sondern nach entstandenem Zeitaufwand, weil dies die fairste Methode ist. Denn die zu lektorierenden Texte weichen hinsichtlich Art und Anzahl der Fehler sowie in Bezug auf den Schwierigkeitsgrad (medizinischer Fachtext versus allgemeines Anschreiben) erheblich voneinander ab.
Sprechen Sie uns einfach an. Wir erstellen Ihnen gern einen Kostenvoranschlag.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie kann ich sichergehen, dass Sie Produkt- und Eigennamen in meinen Texten immer gleich korrigieren?
Für unsere Stammkunden legen wir individuelle Schreibweisendateien (Wordinglisten) an, die regelmäßig gepflegt werden. Gern stehen wir Ihnen mit unserem Know-how auch beim Aufbau einer Hausorthografie zur Seite.

Zurück zum Seitenanfang …

Kann ich mich auch mit einer dringenden Frage – z. B. zur Kommasetzung – an Sie wenden?
Wenn Sie über einem Text sitzen und schnell eine Antwort brauchen, rufen Sie uns an. Unsere Lektoren helfen Ihnen gern weiter.

Zurück zum Seitenanfang …

Ich brauche die Korrektur übers Wochenende. Ist das möglich?
Eilige Korrekturen erledigen wir auch bis zum nächsten Morgen oder am Wochenende. Sprechen Sie uns an!

Zurück zum Seitenanfang …

Wie viel kostet ein deutsches Lektorat?
Schicken Sie uns einfach den zu prüfenden Text per E-Mail. Wir erstellen Ihnen dann in kürzester Zeit einen für Sie kostenlosen Kostenvoranschlag. Erste Informationen finden Sie auch auf unserer Preisliste.

Zurück zum Seitenanfang …

Fragen zum Bereich Übersetzungen

In welche Sprachen übersetzen Sie?
Wir übersetzen aus nahezu allen Sprachen in nahezu alle Sprachen. Sprechen Sie uns an!

Zurück zum Seitenanfang …

Werden die Übersetzungen von Muttersprachlern (Native Speakern) angefertigt?
Ja. Wir arbeiten in dem Bereich ausschließlich mit langjährig erfahrenen Muttersprachlern (Native Speakern) zusammen, die zudem Spezialisten für bestimmte Fachgebiete sind.

Zurück zum Seitenanfang …

Welche Art von Texten übersetzen Sie?
Alle werblichen Texte von Imagebroschüren über Anzeigenkampagnen bis hin zu Präsentationen und Internetauftritten, aber auch Geschäftsberichte und wissenschaftliche Texte oder technische Dokumentationen gehören zu unserem „täglichen Brot”. Dabei achten wir selbstverständlich darauf, dass nur entsprechende Fachübersetzer die Arbeiten übernehmen. So können wir Ihnen stets bestmögliche Qualität zusichern.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie kann ich sichergehen, dass Sie Produkt- und Eigennamen in meinen Texten immer gleich übersetzen?
Für Stammkunden legen wir zur Qualitätssicherung interne individuelle Schreibweisenlisten (Wordinglisten) an, die von uns regelmäßig gepflegt werden. Diese Listen sind Arbeitsmittel, die intern von uns verwendet werden. Sie sind nicht Bestandteil von beauftragten Übersetzungen und bleiben im Besitz von Wort für Wort. Gern können Sie uns mit dem Aufbau einer Hausorthografie beauftragen. Sollten Sie oder Ihr Kunde bereits eine Terminologieliste haben, so senden Sie uns diese bei Auftragserteilung bitte mit. Unsere Übersetzer berücksichtigen die gewünschte Terminologie, so dass die Einheitlichkeit gewährt wird. Zudem werden die Texte möglichst von Stammübersetzern für einen Kunden bzw. einen Etat übersetzt.

Zurück zum Seitenanfang …

Ich brauche die Übersetzung übers Wochenende. Ist das möglich?
Eilige Übersetzungen erledigen wir auch über Nacht oder am Wochenende. Sprechen Sie uns einfach frühzeitig an, damit wir entsprechend planen können.

Auf welchem Weg bekomme ich die übersetzten Texte zurück?
Ihre Übersetzungen liefern wir in der Regel per E-Mail. Dabei achten wir darauf, dass Formate beibehalten werden. Senden Sie uns zur Übersetzung also eine Word-, PowerPoint- oder Excel-Datei, so erhalten Sie die Übersetzung im selben Format zurück. PDF-Vorlagen werden meist als Word-Datei geliefert. Gern können wir Ihnen Ihre Übersetzungen aber auch auf Ihren Server legen oder Ihnen eine CD-ROM per Kurier zukommen lassen.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie viel kostet eine Übersetzung?
Schicken Sie uns einfach den zu übersetzenden Text per E-Mail. Wir erstellen Ihnen dann in kürzester Zeit einen für Sie kostenlosen Kostenvoranschlag. Erste Informationen finden Sie auch auf unserer Preisliste.

Zurück zum Seitenanfang …

Fragen zum Bereich Fremdsprachensatz

Auf welchem Weg bekomme ich die gesetzten Texte zurück?
Die Satzarbeiten werden von uns in einem von Ihnen zur Verfügung gestellten Layout (z. B. InDesign, QuarkXPress, Illustrator, Freehand etc.) angefertigt. In der Regel erhalten Sie eine druckfähige PDF-Datei (High-Res-PDF) zurück. Die gesetzten Layoutdaten (offene Datei) senden wir Ihnen nur auf ausdrücklichen Wunsch zu. Da die meisten Kunden nicht über den verwendeten Schriftschnitt (z. B. eine bestimmte chinesische oder kyrillische Schrift) verfügen, würden Sie die Daten nicht korrekt lesen können.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie schnell erstellen Sie fremdsprachige Satzarbeiten?
Die Arbeitszeiten für Satzarbeiten sind immer individuell anzusetzen und müssen daher je Projekt kalkuliert und geplant werden. So ist ein chinesisches Anschreiben beispielsweise wesentlich schneller und leichter zu bearbeiten als eine arabische Imagebroschüre oder eine japanische Tabelle. Fragen Sie bei uns am besten bereits in der Planungsphase an, damit wir Ihnen einen Richtwert für Ihr Timing und die Kosten geben können. Kündigen Sie besonders große Projekte bitte rechtzeitig vorher an. Wir reservieren dann entsprechende Kapazitäten für Sie.

Zurück zum Seitenanfang …

Wenn ich bei Ihnen z. B. eine russische Übersetzung beauftrage, werden die Satzarbeiten dann direkt mit angefertigt? Wie ist der genaue Ablauf?
Satzarbeiten bitte immer separat mit anfragen bzw. beauftragen. Wenn Sie bei der Beauftragung der Übersetzung dazu keine Angaben machen, so liefern wir Ihnen die Übersetzungen in der Regel als Word-Datei. Da einige Kunden die Satzarbeiten hausintern vornehmen, können wir nicht davon ausgehen, dass der Fremdsprachensatz generell erwünscht ist.
Wenn Sie uns mit den Satzarbeiten beauftragen, erfolgt die Bearbeitung wie folgt: Nach Auftragserteilung wird zunächst die Übersetzung durch einen Native Speaker erstellt. Diese wird anschließend in die von Ihnen zur Verfügung gestellte Layoutdatei eingepflegt. Von dieser ersten Version wird ein Korrekturabzug (Low-Res-PDF) erstellt und Ihnen zur Freigabe oder für eventuelle Änderungen zugesandt. Nach Freigabe durch Sie bzw. Ihren Kunden erstellen wir das gewünschte Endprodukt und senden Ihnen dies per E-Mail zu. Sollten Sie ein Abschlusslektorat der gesetzten Texte wünschen, so findet dieses Lektorat in der Phase des ersten Korrekturabzugs statt. Je nach Dringlichkeit eines Auftrags würden wir Ihnen den Korrekturabzug erst nach Eingabe der Korrekturen oder aber parallel zusenden.

Zurück zum Seitenanfang …

Kann ich bei Ihnen auch Texte setzen lassen, die nicht von Ihnen übersetzt wurden?
Selbstverständlich. Senden Sie uns einfach die fertige Übersetzung sowie die Layoutdaten und ggf. Schriften zu und wir erstellen Ihnen gern den Fremdsprachensatz.

Zurück zum Seitenanfang …

Mit welchen Grafikprogrammen arbeiten Sie?
Wir bearbeiten Dateien, die mit InDesign, QuarkXPress, Freehand oder Illustrator erstellt wurden. Sprechen Sie uns an!

Zurück zum Seitenanfang …

Liefern Sie die Schriften (z. B. eine bestimmte kyrillische Schrift) mit?
Nein. Da Schriften rechtlich geschützt sind, können wir diese nicht mitliefern. Sollten Sie oder Ihr Kunde eine bestimmte Schrift wünschen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir verfügen über eine Vielzahl an Schriften, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir Ihre gewünschte Schrift vorliegen haben, relativ groß ist. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, können Sie uns die gewünschte Schrift mitliefern, andernfalls verwenden wir eine Schrift, die der im gelieferten Musterlayout ähnlich ist. Wenn Sie uns die Schriften mitliefern, so garantieren wir Ihnen, dass wir diese ausschließlich für Ihr Projekt verwenden und anschließend vernichten. In diesem Fall können wir Ihnen auch eine offene Datei zurückliefern. In allen anderen Fällen erhalten Sie als Endprodukt geschlossene Dateien (z. B. EPS, TIFF, High-Res-PDF).

Zurück zum Seitenanfang …

Wie rechnen Sie den Fremdsprachensatz ab?
Wir rechnen nicht nach Zeichen, Zeilen oder Seiten ab, sondern nach entstandenem Zeitaufwand, weil dies die fairste Methode ist. Da es beim Fremdsprachensatz sehr viele zu berücksichtigende Faktoren gibt, kann jedes Projekt nur individuell kalkuliert und abgerechnet werden. Fragen Sie uns einfach! Gern erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag.

Zurück zum Seitenanfang …

Fragen zum Bereich Fremdsprachiges Lektorat

Warum werden die Texte bei Wort für Wort von zwei Lektoren – nach dem 4-Augen-Prinzip – gelesen?
Unsere Native Speaker sorgen dafür, dass Ihre Texte fehlerfrei in Druck oder ins Internet gehen. Und damit kein noch so tückischer Fehler übersehen wird, wird jeder Text – zu Ihrer und unserer Sicherheit – nacheinander von zwei Native Speakern geprüft (Erst- und Zweitkorrektur).

Zurück zum Seitenanfang …

Welche Art von Texten korrigieren Sie im Lektorat?
Alle werblichen Texte – vom Salesfolder über die Anzeigenkampagne bis hin zur Imagebroschüre. Aber auch Geschäftsberichte und wissenschaftliche Texte gehören zu unserem „täglichen Brot”.

Zurück zum Seitenanfang …

Auf welchem Weg bekomme ich die korrigierten Texte zurück?
Wir korrigieren handschriftlich auf dem Ausdruck Ihrer Dokumente (PDF der Druckvorlage, Andruck etc.). Die korrigierten Seiten schicken wir Ihnen anschließend per Fax, Kurier oder als PDF-Scan. Auf Wunsch arbeiten wir die Korrekturen direkt in Ihr Text- oder Grafikdokument ein, das wir anschließend per E-Mail an Sie zurücksenden. Da der Aufwand für die Einarbeitung der Korrekturen abhängig von Art und Umfang der Fehler ist, kann dieser vorab nicht kalkuliert werden. Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Zeitaufwand.

Zurück zum Seitenanfang …

Was bedeutet „rein orthografische Korrektur”?
Eine rein orthografische Korrektur beinhaltet die Prüfung von Zeichensetzung, Rechtschreibung und Grammatik sowie den Abgleich mit der kundenspezifischen Wordingliste, sofern uns eine solche vorliegt. Darüber hinaus checken wir alle Texte auf satztechnische Fehler (Einrückungen, Typografie etc.). Wenn Sie außer einer orthografischen Korrektur auch einen Manuskriptabgleich oder eine stilistische Korrektur wünschen, teilen Sie uns das bitte mit.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie lesen Sie meine Texte, wenn ich keine Angaben mache?
Wenn Sie keine Angaben dazu machen, wie wir Ihre Texte lesen sollen, erfolgt eine orthografische Korrektur. Selbstverständlich merken wir dabei aber auch an, wenn uns einige Formulierungen unschön oder nicht sinnvoll erscheinen.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie schnell bekomme ich die Korrekturen zurück?
Sie nennen uns einen Liefertermin oder, falls Sie keinen Terminwunsch haben, wir machen Ihnen einen Vorschlag, in welcher Zeit wir die Korrekturen vornehmen können. Kleinere Texte (1–2 Seiten) bekommen Sie meist innerhalb von 24 Stunden zurück.

Zurück zum Seitenanfang …

Ab wann übernehmen Sie die Haftung?
Mit jeder von uns gelieferten Übersetzung erhalten Sie den Hinweis, dass wir die Haftung für Übersetzungen nur dann und nur bis maximal in Höhe des Auftragswertes übernehmen können, wenn Sie uns die zum Druck oder zur Veröffentlichung bestimmten Texte nach dem Satz zur Abschlusskorrektur vorlegen.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie rechnen Sie die Korrekturen ab?
Wir rechnen nicht nach Zeichen, Zeilen oder Seiten ab, sondern nach entstandenem Zeitaufwand, weil dies die fairste Methode ist. Denn die zu lektorierenden Texte weichen hinsichtlich Art und Anzahl der Fehler sowie in Bezug auf den Schwierigkeitsgrad (medizinischer Fachtext versus allgemeines Anschreiben) erheblich voneinander ab.
Sprechen Sie uns einfach an. Wir erstellen Ihnen gern einen kostenlosen Kostenvoranschlag.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie kann ich sichergehen, dass Sie Produkt- und Eigennamen in meinen Texten immer gleich korrigieren?
Für unsere Stammkunden legen wir zur Qualitätssicherung interne individuelle Schreibweisenlisten (Wordinglisten) an, die von uns regelmäßig gepflegt werden. Diese Listen sind Arbeitsmittel, die intern von uns verwendet werden. Sie sind nicht Bestandteil von beauftragten Korrekturarbeiten und bleiben im Besitz von Wort für Wort. Gern können Sie uns mit dem Aufbau einer Hausorthografie beauftragen. Sollten Sie oder Ihr Kunde bereits eine Terminologieliste haben, so senden Sie uns diese bei Auftragserteilung mit. Unsere Lektoren berücksichtigen die gewünschte Terminologie, so dass die Einheitlichkeit gewährt wird.

Zurück zum Seitenanfang …

Ich brauche die Korrektur übers Wochenende. Ist das möglich?
Eilige Korrekturen erledigen wir auch abends oder am Wochenende. Sprechen Sie uns einfach frühzeitig an, damit wir entsprechend planen können.

Zurück zum Seitenanfang …
Fragen zum Bereich Rechtschreib-Schulungen

Wo finden die Schulungen statt?
Unsere Schulungen sind als praxisorientierte Inhouse-Schulungen in Ihrem Unternehmen konzipiert.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie lange dauert die Schulung?
Sowohl die Basis- als auch die Aufbau-Schulung dauert jeweils fünf Stunden.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie groß sollte die Gruppe der Schulungsteilnehmer sein?
Ideal sind zehn Teilnehmer.

Zurück zum Seitenanfang …

Bekomme ich Begleitmaterial an die Hand?
Jeder Teilnehmer erhält einen umfangreichen Schulungsordner, in dem alle wichtigen Regeln, alle Übungen und Auflösungen sowie Informationen zur Rechtschreibreform enthalten sind.

Zurück zum Seitenanfang …

Welche Regeln werden in der Schulung behandelt?
Sie lernen alle Regeln kennen, die sich seit der Rechtschreibreform geändert haben. Vorneweg erläutern wir Ihnen in der Schulung als Auffrischung auch einige Grundbegriffe und Regeln der deutschen Rechtschreibung. Darüber hinaus gehen wir auf Ihre individuellen Fragen ein.

Zurück zum Seitenanfang …

Fragen zum Bereich Text-Schulungen

Für wen sind die Schulungen gedacht?
Für alle, die in ihrem Job schriftlich mit ihren Kunden kommunizieren und wollen, dass ihre Texte gut ankommen. Also z. B. Mitarbeiter von Kundenzentren, Reklamationsabteilungen, Werbeabteilungen etc. Selbstverständlich schneiden wir diese Inhouse-Schulungen individuell für Sie zu. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Zurück zum Seitenanfang …

Fragen zum Bereich Abwicklung

Ich habe eine Anfrage/einen Auftrag zu vergeben. Wie gehe ich am besten vor?
Am schnellsten ist es, wenn Sie uns Ihre Texte mit einem kurzen Briefing per E-Mail zukommen lassen. Sie können uns Ihre Unterlagen (je nach Format und Dateigröße) aber auch gern per Post oder Kurier zusenden. Oder Sie nutzen unser Online-Anfrageformular. Angebote oder Terminbestätigungen erhalten Sie in der Regel innerhalb eines Arbeitstages zurück. Sollte es Rückfragen oder Unklarheiten geben, so wird sich unser Team bei Ihnen melden. Gern können Sie uns auch anrufen, um einzelne Projekte anzukündigen.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie liefern Sie mir die übersetzten/korrigierten Daten?
Übersetzte Dateien werden bei Office-Programmen meist im gleichen Format geliefert, wie wir sie erhalten haben, z. B. als PowerPoint-Präsentation – und das ohne Aufpreis. Die Übersetzungen zu Ihren PDF-Dateien werden in der Regel als Word-Dokumente erfasst. Korrekturen liefern wir per Fax oder als PDF-Scan. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Korrekturen in PDF-Notizen oder im Word-Überarbeitungsmodus umzusetzen. Geben Sie uns bei Auftragserteilung einfach Bescheid, welche Lieferform Ihnen am liebsten ist.

Zurück zum Seitenanfang …

Wie sind Ihre Servicezeiten?
Sie erreichen uns montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr. Wenn es bei Ihnen terminlich einmal eng wird, arbeiten wir auch am Wochenende für Sie oder legen eine Spätschicht ein.
Aufträge und Anfragen können Sie rund um die Uhr an uns mailen oder faxen.

Zurück zum Seitenanfang …

Ich habe streng vertrauliche Texte zu übersetzen/korrigieren. Sind diese bei Ihnen sicher?
Ja! Diskretion ist unser oberstes Gebot. Deshalb werden auch alle festen und alle freien Mitarbeiter (z. B. Lektoren, Übersetzer, Texter) von uns zur Geheimhaltung verpflichtet und unterzeichnen eine entsprechende Erklärung.
Die Papierunterlagen des jeweiligen Auftrags werden anschließend von einem professionellen Aktenvernichtungsunternehmen gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes vernichtet. Falls Sie weitere Fragen dazu haben, rufen Sie uns an!

Zurück zum Seitenanfang …